Lakeside bei Dawanda

Folge mir!

Follow on Bloglovin

What's inside...

Frohe Ostern!
Seit Monaten ist dieser Blog verwaist und mancher wird...
Lakeside - 4. Apr, 18:00
Willkommen 2015!
Das alte Jahr ist Schnee von gestern ;-)! Das neue...
Lakeside - 1. Jan, 13:58
Perlen aus dem Buchhändleralltag...
Der Geist der Weihnacht - nun darf er endlich auch...
Lakeside - 24. Dez, 15:12
Perlen aus dem Buchhändleralltag...
Nun ist es ja schon fast geschafft! Nur noch 2 1/2...
Lakeside - 21. Dez, 11:56
Perlen aus dem Buchhändleralltag...
Der Advent ist da und damit die schönste Zeit...
Lakeside - 30. Nov, 18:23

Samstag, 4. April 2015

Frohe Ostern!

Seit Monaten ist dieser Blog verwaist und mancher wird vielleicht schon meine Buchhändlerperlen vermissen.
Natürlich gibt es immer noch viele lustige und skurrile Begegnungen mit unseren Kunden, manchmal durchaus auch unerfreuliche. Aber alles hat seine Zeit...
Die Sache ist die, dass mir in den letzten Wochen tatsächlich manchmal das Lachen im Halse stecken geblieben und die Motivation, meine Erlebnisse zu teilen, aus verschiedenen Gründen sehr geschrumpft ist. Deshalb nehme ich heute Abschied von den "Perlen aus dem Buchhändleralltag", nicht ohne euch noch mit einer letzten (von heute) zu beglücken:

Eine ältere Dame kauft bei mir zwei Bücher und möchte beide als Geschenk verpackt haben. Als ich anfange, die Preisetiketten abzupiddeln, meint sie ganz indigniert:
"Was machen Sie denn da?!"
"Ich mache die Preise ab; Sie möchten die Bücher doch als Geschenk verpackt haben."
"Die lassen Sie mal schön dran - die sollen ruhig sehen, was das gekostet hat!"
Jedem Tierchen sein Pläsierchen :)!

Ich danke euch treuen Lesern ganz herzlich für eure immer wieder netten Kommentare (seit November 2008!) und wünsche euch weiterhin viel Spaß mit euren BuchhändlerInnen!
Ob ich diesen Blog in anderer Form weiterführe, habe ich noch nicht entschieden.

Ostern 2015

Donnerstag, 1. Januar 2015

Willkommen 2015!

Das alte Jahr ist Schnee von gestern ;-)! Das neue hat einige nicht ganz einfach zu realisierende Projekte im Gepäck - aber immerhin hat es schon mal sehr vielversprechend angefangen...

Neujahrsspaziergang rund ums Haus

IMAG0440

IMAG0434

IMAG0433

IMAG0438

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Perlen aus dem Buchhändleralltag 126

Der Geist der Weihnacht - nun darf er endlich auch bei mir wehen!
Mit den letzten Perlen für dieses Jahr wünsche ich Euch allen frohe und gesegnete Weihnachten und allen, die an den Feiertagen arbeiten müssen eine möglichst stressfreie Zeit!


Eine Kundin steht vor unserer Frontalpräsentation des Literaturnobelpreisträgers Patrick Modiano. Auf den Büchern klebt jeweils ein Aufkleber "Literaturnobelpreis". Die Kundin stellt staunend fest "Boah, der hat aber oft den Nobelpreis bekommen!"

Kuriose Kundenanfragen:
- Ich habe da in ihrem Katalog auf Seite 123 ein Buch gesehen. Haben Sie das da?

- Ich suche "Hemmopathie" von Grafe und Unsinn

- Ein Merianheft mit allen Sehenswürdigkeiten der USA

- Ich suche einen Krimi, der heißt "In einem tiefen Loch im dunklen Wald"
Tatsächlich heißt er "Tief im Wald und unter der Erde" von Andreas Winkelmann

Ganz großartig fand ich folgendes Kundengespräch:
Eine Kundin sucht einen Kalender von Mallorca. Ich biete ihr an, mehrere zur Auswahl zu bestellen und zeige sie ihr im PC, u.a. einen von Dumont
- Sind die Bilder da gemalt?
- Gemalt? Nein, das ist ein Fotokalender. Ich zeige Ihnen gern mal die Innenansichten.
- Also nicht gemalt?
- Äh, nein.
- Ich dachte, der Dumont, der malt nur.

Und nun der Satz des Tages:
Eine Dame fragt, ob man ihr das Buch auch als Geschenk verpacken könne.
- Natürlich, schauen Sie, da vorn ist die Kasse und die Kollegin packt es Ihnen auch gerne ein.
-Aber da muss ich mich ja anstellen!!!

Möge das Christkind mit Euch sein!

frohe-weihnachten-0051.jpg von 123gif.de

Sonntag, 21. Dezember 2014

Perlen aus dem Buchhändleralltag 125

Nun ist es ja schon fast geschafft! Nur noch 2 1/2 Arbeitstage trennen uns vom Tag x, an dem wir um 14 Uhr die letzten Kunden aus dem Laden scheuchen. Und erfahrungsgemäß wird es auch genauso kommen, denn es gibt immer Mitmenschen, die mit einigem Unverständnis darauf reagieren, dass auch die Buchhändler irgendwann Weihnachten feiern wollen. Bis dahin aber bemühen wir uns, auch die merkwürdigsten Kundenanfragen freundlich und kompetent zu beantworten, selbst wenn die Nerven allmählich bloß liegen.
Hier mal wieder eine kleine Auswahl:

- Ich suche einen Kletterführer.
- Ja, und für wo genau?
- In den Bergen!

- Ich hätte gern ein Buch von Wolfgang Hohlbein, das heißt "Fantasy".

- Ich brauche ein Buch mit Gebeten zum Warzenwegbeten.
- Ich habe hier was mit Heilgebeten.
- Ja, aber kommen da auch Warzen drin vor?

- Haben Sie ein Krebsbuch von GU?
- Da gibt es sicher einiges, z.B. hier das Anti-Krebs-Buch oder Ernährung bei Krebs.
- ??? Äh, haben sie nicht so was mit Pfannkuchen???


- Ein Buch mit Fantasiereisen!
- Oh, tut mir leid, da haben wir gerade nichts am Lager. Kann ich Ihnen für morgen was bestellen?
- Na Sie sind ja gut! Ich dachte, da geht man in den Fachhandel...

Eine Kundin fragt nach Literatur zum Bogenschießen

- Hier im Laden haben wir da aktuell nichts vorrätig, kann ich Ihnen etwas bestellen?
Kundin dreht sich empört zu ihrem Mann um:
- Hast du das gehört?! Die haben nicht nix, die haben gar nix!!!

Eine Kundin sucht ein Buch für ihr Schwägerin, die gut geschulte Buchhändlerin versucht natürlich genaueres zu erfahren:
- Wissen Sie vielleicht, was Sie schon gelesen und was ihr besonders gut gefallen hat?
- Woher soll ich das denn wissen, Sie sind doch die Fachfrau!

Eine Kundin steht vor der Cafétheke und schaut auf die große Tafel mit den Angeboten. Oben steht ganz groß "Selbstbedienung".
Die Dame sieht die hypermoderne hochkomplizierte Kaffeemaschine hinter der Theke und fragt die Café-Kollegin unsicher:

- Muss ich mir den Kaffee da selber machen?

Auch ganz reizend: Eine Kundin bringt ihre Kaffeetasse zurück mit den Worten:

- Passen Sie auf, ich hab da meinen Kaugummi auf den Teller geklebt.
Ein paar Tage später übrigens gleich noch mal!

Gestern ausgepackt: Die Fotsetzung von "Ho'oponopono" (in unseren Kreisen auch Oh Porno Porno) heißt "Kukulu Kumutiana". Ich freue mich schon auf die ersten Kundenanfragen ;-).

-Ich hätte gern das Buch, in dessen Titel Chaoten und Soziopathen vorkommen.
Der Originaltitel lautet: "Wenn die Sache schief geht. Untertitel: Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen".

- Kennen Sie sich hier aus? Ich suche Siegfried Lenz. Muss ich da unter L suchen?
Mal abgesehen davon, dass sie direkt vor einer Frontalpräsentation seiner Werke inklusive großem Plakat stehen: Ja Lenz findet man im Alphabet unter L!

4-advent

Einen schönen 4. Advent an alle und den im Weihnachtsgeschäft arbeitenden KollegInnen noch gute Nerven!

Sonntag, 30. November 2014

Perlen aus dem Buchhändleralltag 124

Der Advent ist da und damit die schönste Zeit für uns Buchhändler, sieht man mal von den unzähligen Überstunden, den wehen Füßen und der chronischen Übermüdung ab. Das Weihnachtsgeschäft ist ja auch immer die beste Fundgrube für kuriose Kundenerlebnisse, auch wenn leider oft die Zeit fehlt, alles zeitnah aufzuschreiben.
Hier daher nur eine kleine Auswahl der lustigsten Anfragen und Dialoge aus den letzten Tagen:

"Haben Sie Ersatzliteratur zu 'Emilia Galotti'?"

"Ich suche das neue Buch von der toten Hose."

"Haben Sie noch Kalender vom letzten Jahr?"
"Äh, wie jetzt, von 2013???"
"Ja genau."
"Leider nein!"
"Ach schade, ich dachte, Sie hätten da noch ein Lager."
Vielleicht hätte ich die Dame mal zu mir einladen sollen; als bekennender Kalender-Junkie habe ich noch die Wandkalender der letzten 20 Jahr unter meinem Bett liegen.


"Ich suche die Autobiographie von xy"
Die Kollegin schaut im PC nach, findet aber nichts unter diesem Namen.
Antwort des Kunden:
"Ja klar, die hat er doch nicht selbst geschrieben!"

Eine junge Frau stürzt zur Tür rein:
"Ich habe gerade einen Radiowecker gekauft, aber nicht bei Ihnen (zeigt mir ihre Woolw*-Tüte). Können Sie mir den trotzdem als Geschenk einpacken?"
Ich stelle ihr Papier und Tesa zur Verfügung, denn irgendwo stößt auch meine Servicebereitschaft an ihre Grenzen.


"Ich habe da gerade auf der Bestsellerwand ein Buch gesehen. Können Sie mir sagen, ob es das auch als E-Book gibt?"
"Gern, wenn Sie mir sagen, wie der Titel ist."
"Äh, das weiß ich jetzt nicht mehr."
"Und wie soll ich Ihnen dann sagen, ob es das als E-Book gibt?"
"Mh, keine Ahnung."

Eine Minute nach Ladenöffnung steht eine Kundin vor mir und fragt mit weinerlicher Stimme nach einem Rätselblock. "Die hatten Sie doch sonst immer draußen..."
Ja klar, und wir lassen unsere Tische jetzt auch nachts immer draußen stehen, damit die Kunden die Bücher leichter finden.

Ein Kunde möchte nachmittags um 15.30 Uhr ein Buch abholen, das aber noch nicht da ist. Auf meine Nachfrage, wann er es bestellt habe, gibt er zur Antwort:
"Heute um 5.30 Uhr".
"Na ja, dann kann es ja noch nicht da sein, das kommt erst morgen früh."
"Wieso auf der Webseite stand aber 'Wenn Sie bis... Uhr bestellen, wird es heute geliefert."
"Das können sie aber nicht auf unserer HP gelesen haben, da steht so was nämlich nicht."
"Doch, das stand da!"
"Waren Sie vielleicht auf der Homepage von a*...."
"Ja kann schon sein."
"Aber auch dann kann das Buch nicht am gleichen Tag bei Ihnen sein, wenn Sie es morgens früh bestellen."
"Doch, das stand aber da."
"Okay, das kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber bei uns kommt das Buch jedenfalls nicht am gleichen Tag, sondern erst am nächsten."
"So ein Mist!"... und rauscht davon

"Ich hätte gern die Formelsammlung von ISBN."
"??? Wissen Sie vielleicht auch den Titel?"
"Ne, ich weiß nur, dass die von ISBN ist."
"Also ISBN ist die Buchbestellnummer, kein Verlag."
"Unser Lehrer hat aber gesagt, dass es die von ISBN sein muss."
Na, so ein Pech aber auch!

Das war's für heute! Fortsetzung folgt bestimmt ....
Ich wünsche allen einen schönen, stressfreien Advent! Und wie immer um diese Jahreszeit: Seid nett zu euren Buchhändlern, denn die haben es gerade nicht leicht ;-)!

Suche

 
[Macro error in site.sidebarItems: Wrapped org.xml.sax.SAXParseException; lineNumber: 48; columnNumber: 81; Attribute name "async" associated with an element type "script" must be followed by the ' = ' character. (/usr/local/helma/apps/twoday_net/modules/modWeather/Global/modWeather.js#44)]

Aktionen
Allgemeines
Die verstrickte Dienstagsfrage
Familienleben
Hexenküche
Impressum
Perlen aus dem Buchhändleralltag
Secret Pal
Stash
Strickereien
Stricktreffen
Über mich
Wollfee 6
Wollfee 8
Wollfee7
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren